Direkt zum Hauptbereich

Posts

Eulenrechnerei

Hier eine kleine Kartei zum Üben und Wiederholen der schriftlichen, bzw. halbschriftlichen Rechenverfahren.
Kartei Eulenrechnerei
Letzte Posts

Kleine Kartei zum Verdoppeln

Diese kleine Verdopplungskartei habe ich mir für die Freiarbeitsecke erstellt. Sie dient einfach nur zur Rechenübung.

Verdopplungskartei

Meine Überlegungen...

Eigentlich bin ich ja sehr für Arbeitsteilung, dass Lehrer sich untereinander austauschen und auch Ideen teilen. Das funktioniert auf Instagram recht gut.

Ein Interner Bereich hat nicht funktioniert, Materialien und Passwörter wurden weitergegeben. Darum habe ich den Blog löschen lassen. Was im Internen Bereich war, wird hier nicht zugänglich sein.

Dieser Blog war frei zugänglich und wird es auch wieder sein. Ich habe die alten Bloginhalte der Kruschkiste importiert. Im Moment sind keinerlei Materialien verlinkt. Die Materialien, die benötigt werden, werde ich gerne nach und nach wieder verlinken und kleinere neue Materialien hier teilen.
Wenn etwas benötigt wird, kann man dies gerne bei den Kommentaren vermerken. Je nachdem, wie ich Zeit und Lust habe, werde ich benötigte Materialien dann wieder verlinken.

Ich werde keine Seiten mehr anlegen, wo nur die Materiallinks zu finden sind. Über die Labels lassen sich die Beiträge ganz gut filtern.

Falls jemand Lust hat,sich hier miteinzub…

Schreibtischunterlage

Auf dem Blog Sonniges Klassenzimmer habe ich die Idee einer To Do Liste gesehen. Diese Idee habe ich für meine Zwecke ein wenig umgewandelt.
Damit nichts mehr vergessen geht, ich schnell eine Notiz machen kann ohne die üblichen Schmierzettel zu nutzen und Wichtiges immer im Blick habe, habe ich mir eine Schreibtischunterlage hergestellt.
Da ich keinen A3 Drucker habe ist die Vorlage auf 2 A4 Seiten entstanden und in einer A3 Folie laminiert.

 zusammengebastelt... ...und in Betrieb genommen

Vorlesezeit

Eigentlich kommt das Vorlesen immer viel zu kurz.
In der Adventszeit darf es natürlich nicht fehlen.
Da ich "Hinter verzauberten Fenstern" doppelt hatte, habe ich eins der Bücher zerlegt und in Vorlesepäckchen gepackt.






Gesucht und gefunden

Informationen habe ich gesucht und auch gefunden. Gefunden habe ich auch noch tolle Bilder, die sich jetzt nicht mehr dort befinden....wo sie mal waren.

Jetzt befinden sich die Bilder, in laminierter Form, bei meinem Zeitleistenmaterial.






Auf dem Zeitstrahl(in Tafelgröße) ist die letzte Million schon nur noch in der Vergrößerung zu erkennen.

Und hier endet meine Zeitleiste....       ....mit dem Jahr 2020;-)
Ich werde die Kinder Vermutungen anstellen lassen wann verschiedene wichtige Ereignisse stattgefunden haben.


Zeit veranschaulichen

Die Idee eines Zeitstrahls fand ich schon faszinierend, als ich im Zaubereinmaleins davon las. Daniela hat in ihrem Blog Ideenreise viele Illustrationen veröffentlicht.
Ich habe mir jetzt einen Zeitstrahl gebastelt, den man mit Bildern, Texten oder Sprechblasen ergänzen kann.

Aus alt mach neu...

...oder Abfallprodukte sinnvoll verwendet.
In diesem Falle Versandtaschen von Amazon.





Eine Reise durch die Geschichte

Da ich gerade Danielas Karten für die Zeitleiste gesegen habe...






Den Erdzeitzollstock habe ich mir im Ozeaneum in Stralsund mitgenommen. Bestellt habe ich mir dann noch den Erfindungszollstock. Er gibt einen recht guten Überblick zu den Erfindungen der letzten 200 Jahre.

Geometrische Legespiele

...lassen sich super aus Filzplatten herstellen.(Ich hatte noch einige Reste)
Den Schwierigkeitsgrad kann man steuern indem man ein oder mehrere Teile auf der Grundplatte befestigt.


 Es muss ja nicht immer nur Tangram sein. ;-)





Wunscherfüllung

Eine große vereinfachte Weltkarte habe ich mir schon lange gewünscht. Sie lässt sich für so vieles nutzen.
Da die wirklich schönen Karten sehr teuer sind habe ich mir jetzt selbst eine gebastelt.
So habe ich gezeichnet, vergrößert und geklebt.


Das Ganze habe ich mir
dann an 3mm dicken Filz getuckert
und ausgeschnitten.
 Der hellblaue Filz für den Untergrund ist leider noch nicht eingetroffen.

Falls jemand das nachbasteln will...     hier nun doch auch mal ein Download

Anregung für eine Geometriestunde

Tafelbild

 Mögliche weitere Fragestellungen

Wie viele Teile braucht man mindestens?
Was muss man beim Bau beachten?

 ...nur zur Erklärung.

Bau dir eine Geschichte

Als Erzähl oder Schreibanlass...entstanden aus einem Ikeaspiel.
Die Bilder habe ich auf Folie ausgedruckt und die Steine mit der Hand beschriftet.
Blaue Steine für Nomen, usw.






Pappmache

Bei Pinterest bin ich auf eine Anleitung zur Herstellung von Pappmache gestoßen, die ich unbedingt mal für den Kunstunterricht ausprobieren wollte.
Auf der Seite von der Künstlerin Martina Reis finden sich Links zu Videoanleitungen. 

Mein erster Versuch:
Eine Stockhandpuppe namens Rudi Reiselustig.
Die grobe Form habe ich aus Zeitungspapier und Abklebband gefertigt und dann mit der Pappmachemasse weiterbearbeitet.Den Stoff habe ich einfach mit einem Haargummi über dem Wulst befestigt.

 Die Masse lässt sich, denke ich, auch von Kindern gut weiterverarbeiten.

Ein Säckchen voll mit Geschichten

Die Erzählsteine stecken mir schon lange in der Nase. Nachdem ich verschiedene Möglichkeiten ausprobiert habe, bin ich zu einer recht einfachen und haltbaren Lösung gekommen.
Die Bildergröße wird etwa der Steingröße angepasst und die Seite dann auf digitale Srohseide ausdedrucht.(die ist sehr weich und biegsam). Der Stein wird ganz dünn mit Holzleim eingepinselt und das Bild darübergelegt und festgedrückt. Über das Bild wird nochmal ganz dünn Holzleim gepinselt, so bekommt es eine Schutzschicht.


Selbstgemachter Lehrerkalender